Was kostet eine Smart Home Ausstattung?

In den letzten Jahren hat sich viel auf dem Smart Home Markt getan. Es gibt inzwischen zahleiche Produkte zu günstigen Preisen, die es im Grunde jedem ermöglichen, sein Zuhause „smarter“ zu machen. Im Folgenden stellen wir Ihnen verschiede Möglichkeiten für die Einrichtung einer intelligenten Haussteuerung vor.

Plug & Play

Gerade für Einsteiger, Mieter und Personen, die nur einzelne Elemente nutzen wollen und wenig Geld investieren möchten, bieten sich Plug & Play Lösungen an. Diese müssen Sie einfach nur anschließen und können sofort loslegen. Sie brauchen dafür keine Leitungen verlegen oder einen Fachmann für die Installation hinzuziehen. Bei diesen Produkten handelt es sich in der Regel um sehr smarte Insellösungen, die sich nur schwer mit anderen Elementen kombinieren lassen.

Teilintegriertes System

Für komplexere Aufgaben, bei denen mehrere Elemente zusammenarbeiten sollen, reichen Plug & Play Lösungen nicht aus. Teilintegrierte Systeme sind ideal zum Nachrüsten für Eigenheime. Das System wird mit der Haustechnik verbunden, indem bereits vorhandene Leitungen genutzt werden. Gerade bei diesen Systemen ist allerdings der Markt sehr unübersichtlich und die unterschiedlichen Kommunikationsstandards sind oft nicht miteinander kompatibel. Für die Steuerung benötigen Sie eine Basisstation.

Vollintegriertes System

Um alle Möglichkeiten eines Smart Homes voll ausschöpfen zu können, müssen Sie möglichst viele Elemente miteinander vernetzten. Dies lässt sich am effizientesten in einem vollintegrierten System realisieren. Da hierbei alle Smart Home Elemente fest mit der Haustechnik verbaut und neue Leitungen nötig sind, eignet sich diese Lösung vor allem bei Neubauten. Sie können in einem vollintegrierten System sehr komplexe Anwendungen definieren, sind dafür aber vom Hersteller abhängig und müssen hohe Installationskosten in Kauf nehmen.

Plug & Play

Beispiel-Set

KomponentePreis
Heizzeiten anpassen und Kosten sparen: Tado Thermostat(250-300 €)
Haushaltsgeräte per Smartphone steuern: WLAN-fähige Schaltsteckdose WeMo von Belkin(40-50 €)
Stimmungsbeleuchtung über App anpassen: Philips Hue Starter Kit(ca. 200 €)
Multiroom-Audio und Zugriff auf Online-Musikdienste: WLAN-Lautsprecher Sonos Play:1(ca. 200 €)
Smartphone taugliche Video Gegensprechanlage: DoorBird(ca. 350 €)

Teilintegriertes System

Beispiel-Set

KomponentePreis
Geschätzte Kosten für die Ausstattung einer Wohnung bzw. Etage in einem Einfamilienhaus(4 Zimmer) mit folgenden Elementen: ????
Zentrale Steuereinheit: Fibaro Home Center 2 oder Light(250-550 €)
Beleuchtung dimmen: Fibaro Einbaudimmer(ca. 50 €)
Rollläden, Jalousien und Markisen steuern: Fibaro Einbau Rollladensteuerung(ca. 50 €)
Sicherheit und Energiesparen: Fibaro Tür- und Fenstersensor(ca. 50 €)
Automatisierung oder Einbruchsschutz: Fibaro Bewegungsmelder(ca. 60 €)
Schutz vor Wasserschäden: Fibaro Wassermelder(ca. 60 €)
Brandschutz: Fibaro Rauchmelder(ca. 60 €)
Haushaltsgeräte in die Smart Home Steuerung einbinden: Fibaro Zwischenstecker(ca. 60 €)

Plug & Play

Beispiel-Set

KomponentePreis
Geschätzte Kosten der Grundausstattung (Energiesparen und Sicherheit) für ein durchschnittliches Einfamilienhaus:??? €
Basisstation: Loxone Miniserver(ca. 500 €)
Multifunktionaler Sensor: Loxone Temperatur, Feuchte & CO2 Fühler(ca. 270 €)
Heizung regulieren: Loxone Thermischer Stellantrieb(ca. 90 €)
Alarm: Loxone Bewegungsmelder und(ca. 120 €)
Einbruchsschutz: Loxone Glasbruchmelder(ca. 30 €)
Brandschutz: Loxone Rauchmelder Air(ca. 90 €)
Erweiterung
Geschätzte Kosten für Erweiterungen (Komfort und Entertainment):??? €
Multiroom-Audio und Streaming: Loxone Multiroom Sets(2.600-5.400 €)
Smartphone taugliche Video Gegensprechanlage: Loxone Intercom(1.000 €)
Lichtsteuerung: Loxone RGBW 24V Dimmer DMX(ca. 70 €)

Planung online beginnen

Nutzen Sie unseren kostenlosen Planer und lassen Sie sich unverbindlich eine passende Lösung für Ihre Smart Home Wünsche geben!

oder rufen Sie uns an: 089 / 999 53 36 75